So werden Sie wieder glücklich: 15 Tipps, um Ihr Glück wiederzuentdecken

Ist es nicht an der Zeit, dass du wieder glücklich bist?

Sie haben das schon eine Weile gefragt.

Aber etwas stand dir im Weg.





Sie scheinen einfach nicht den Weg zurück zum Glück zu finden.

Nun ist es wahr, dass niemand die ganze Zeit glücklich sein kann. Das ist einfach unrealistisch.



Was Sie anstreben können, ist ein Leben, das regelmäßig glückliche Momente in den alltäglicheren und sogar schlechteren Zeiten enthält.

Wie machst Du das?

1. Fragen Sie, wann Sie aufgehört haben, glücklich zu sein

Wenn du glücklich sein willst nochmal Es deutet darauf hin, dass Sie irgendwann in der Vergangenheit glücklich waren.



Der erste Schritt, um dieses Glück wiederzufinden, besteht darin, zu fragen, wann und warum Sie aufgehört haben, sich glücklich zu fühlen.

War es ein besonderes Ereignis, das Sie aus einer relativ optimistischen Einstellung herausgerissen hat?

woher weiß ich ob ich ihn mag

Haben Sie einen Verlust erlebt?

Der Tod eines geliebten Menschen, eine Trennung, die Arbeitslosigkeit - dies sind nur einige der Dinge, die das Glück stehlen und es schwierig machen können, wieder zu finden.

In vielen Fällen müssen Sie den Verlust richtig beklagen.

Hierfür gibt es keine zeitliche Begrenzung. Es kann Wochen dauern. Es kann Monate dauern. Es kann sogar Jahre dauern, bis Sie diese glücklichen Momente wieder regelmäßig erleben können.

Die Chancen stehen gut, dass Sie sich durch verschiedene arbeiten Stadien der Trauer bis Sie einen Punkt erreicht haben, an dem der Verlust Ihr Denken nicht mehr dominiert.

Selbst dann könnte es nicht vollständig verschwinden. Aber es wird in den Hintergrund treten und es Ihnen ermöglichen, sich auf die positiven Zeiten zu konzentrieren.

Haben Sie andererseits festgestellt, dass Ihr Glücksgrad seit einiger Zeit auf der Rutsche liegt?

Waren Sie einmal ein glücklicher Mensch, der viele Momente damit verbracht hat, sein Leben und die Menschen und Dinge darin zu genießen?

Haben Sie jetzt Schwierigkeiten, diese Gefühle zu erfahren?

Können Sie eine Zeit identifizieren, in der Sie zum ersten Mal bemerkt haben, dass Sie weniger glücklich sind?

Manchmal ist es die Wiederholung und Plackerei des täglichen Lebens, die dich zermürbt.

Die Zeit bewegt sich vorwärts, aber nichts scheint sich zu ändern und Sie werden weniger zufrieden mit Ihrem Leben.

Vielleicht bringt der Alterungsprozess Ihr endgültiges Ende in den Fokus und Sie sehnen sich nach mehr.

Was auch immer die Ursache sein mag, wenn Sie herausfinden können, wann Sie Ihr Glück verloren haben, kann es Ihnen helfen, die richtigen Wege zu finden, um es wieder zurückzubekommen.

Denk dran…

2. Verfolge das Glück nicht zu sehr

Um wieder glücklich zu sein, ist es wichtig, dass Sie es nicht zu Ihrem einzigen sinnvollen Ziel machen.

Während es Dinge gibt, die Sie tun können, um mehr Momente des Glücks zu schaffen, können und werden Sie nicht immer Erfolg haben.

Wenn Sie sich zu sehr auf das Glück als Ergebnis konzentrieren, fällt es Ihnen oft schwerer, dieses Ergebnis zu erzielen.

Glück bricht spontan aus, wenn die Bedingungen stimmen.

Wenn Sie versuchen, es zu erzwingen, werden Sie zu sehr in Ihren Gedanken gefangen sein. Und während Ihre Gedanken dazu beitragen können, die richtigen Bedingungen für das Glück zu fördern, verhindern sie dies mit gleicher Wahrscheinlichkeit.

Manchmal steht das Streben nach Glück dem Glück im Wege.

3. Verstehe, wie sich Glück für dich jetzt anfühlt

Einer der Gründe, warum es so aussieht, als wären Sie nicht mehr so ​​glücklich wie früher, ist, dass das Gefühl des Glücks nicht lebenslang konstant ist.

Glück besteht aus vielen unterschiedlichen Emotionen und Ihre Zutaten können sich mit zunehmendem Alter ändern.

Wenn Sie nicht wissen, was Ihr aktuelles Rezept für Glück ist, tun Sie möglicherweise nicht die Dinge, die Sie glücklich machen.

Und wenn Sie diese individuellen Emotionen nicht als Teil Ihres allgemeinen Glücks gleichsetzen, werden Sie sich selbst nicht als glücklich betrachten.

Wenn Sie zum Beispiel jung sind, kann sich die Aufregung und Anregung durch neue Erfahrungen als Glück sowohl zu der Zeit als auch wenn Sie später daran zurückdenken, zeigen.

Wenn Sie älter werden, werden Sie vielleicht das Teilen der Tradition mit denen, die Ihnen wichtig sind, zu schätzen wissen.

Das heißt nicht, dass neue Dinge Sie in Ihren späteren Jahren nicht glücklich machen können oder dass Sie die Tradition nicht genießen können, wenn Sie jünger sind, aber die Art und Weise, wie Sie über Dinge denken, ändert sich oft im Laufe des Lebens.

Um wieder glücklich zu sein, müssen Sie zuerst herausfinden, was Glück für Sie bedeutet jetzt und wie es sich anfühlt.

Ist dein Glück näher dran? Zufriedenheit und Befriedigung ?

Tut Anerkennung von dem, was du in deinem Leben hast, machst du glücklich?

Bist du am glücklichsten, wenn du hast? Klarheit Wohin geht dein Leben?

Bestimmen Sie das Rezept für Ihr Glück und Sie werden besser gerüstet sein, um Ihr Leben mit den richtigen Zutaten zu füllen.

4. Fragen Sie, was Sie jetzt glücklich macht

Wie wir gerade angedeutet haben, könnte es sein, dass Sie sich nicht mehr so ​​fühlen, wenn Sie einmal glücklich waren.

Sie müssen herausfinden, welche Dinge Ihnen derzeit Spaß machen und was Ihnen bei dieser Gelegenheit möglicherweise Spaß macht.

Sie können nicht davon ausgehen, dass diese Dinge die gleichen sind, die Sie früher genossen haben.

Eine gute Möglichkeit, um festzustellen, was Sie gerade tun und was nicht, besteht darin, am Ende eines jeden Tages 5 Minuten damit zu verbringen, darüber nachzudenken, was Sie an diesem Tag getan haben.

Fragen Sie sich für jede Aufgabe, ob Sie sie morgen erneut ausführen möchten.

Wenn Sie möchten, ist dies etwas, das zumindest ein gewisses Maß an Glück gebracht hat.

Wenn Sie dies nicht tun würden, könnten Sie es vielleicht vermeiden, dies in Zukunft erneut zu tun.

Dies kann die Frage beinhalten, ob Sie morgen wieder Zeit mit einer Person verbringen möchten, die sie heute gesehen hat.

Wenn, nachdem Sie Zeit mit jemandem verbracht haben, du fühlst dich ausgelaugt oder traurig oder wütend oder eine andere negative Emotion, sollten Sie fragen, ob diese Person jemand ist, den Sie so oft oder überhaupt sehen müssen.

Das Schöne an dieser Bewertung am Ende des Tages ist, dass Sie neue Dinge ausprobieren und dann entscheiden können, wie oft Sie sie erneut ausführen möchten.

Vielleicht möchten Sie am nächsten Tag nichts mehr tun, aber Sie können ehrlich sagen, dass Sie es in bestimmten Abständen erleben möchten.

Liste mit lustigen Fakten über dich

Zum Beispiel kann ein Besuch eines Konzerts Spaß machen und Sie glücklich machen, aber es kann auch ein gewisses Maß an Müdigkeit, Stress oder Angst mit sich bringen Verlassen Sie Ihre Komfortzone .

Sie können also vereinbaren, alle paar Monate zu einem zu gehen, aber Sie möchten es nicht öfter tun.

Dies kann auf zwei Arten helfen. Erstens können Sie wählerischer sein, zu welchen Konzerten Sie gehen. Zweitens können Sie entscheiden, wann Sag nein zu Einladungen von anderen Menschen.

Es geht also nicht nur darum herauszufinden, was Sie glücklich macht, sondern auch darum, welche Kombination von Dingen und in welchen Intervallen Sie sie am liebsten machen würden.

Im Laufe der Zeit werden Sie entdecken, was für Sie und am wichtigsten ist lernen, Prioritäten zu setzen diese Dinge, um Ihr Glück zu maximieren.

Sie können entdecken eine Leidenschaft auf dem Weg, den Sie gerne jeden Tag machen würden.

Sie können nicht.

Vielleicht finden Sie gerade einen Weg, Ihr Leben mit dem richtigen Gleichgewicht der Dinge zu füllen, um die Emotionen hervorzurufen, die Ihr Glück in der heutigen Zeit ausmachen.

5. Fragen Sie, was Ihr Glück verhindert

So wie es Dinge gibt, die dich glücklich machen, gibt es Dinge, die deinem Glück im Wege stehen.

Dies kann eine Denkweise sein, und wir werden im Folgenden mehr über einige davon sprechen.

Es könnte eine Situation sein, in der Sie sich befinden.

Es könnte eine Person in Ihrem Leben sein.

Es könnte ein Ereignis aus Ihrer Vergangenheit sein.

Die Selbsteinschätzung kann erneut verwendet werden, um die Dinge zu identifizieren, die Sie daran hindern, wieder glücklich zu sein.

Eine Technik, die Sie verwenden können, besteht darin, Ihre Gedanken zu beobachten.

Obwohl es keine harte Regel ist, sind Gedanken, die immer wieder zurückkehren, oft solche, die sich auf Ereignisse beziehen, die uns beunruhigen.

Wir neigen dazu, im gegenwärtigen Moment glücklich zu sein, und während wir zu einem späteren Zeitpunkt mit Vorliebe zurückdenken, leben die Erinnerungen nicht im Vordergrund unseres Geistes.

In ähnlicher Weise denken wir vielleicht viel darüber nach, wenn wir versuchen, etwas zu planen oder ein Problem zu lösen, aber diese Gedanken bleiben nicht bestehen, wenn die Sache geplant oder das Problem gelöst wurde.

Perverserweise sind es die negativen Gedanken, über die wir uns am meisten Gedanken machen.

Wenn Sie also Ihre Gedanken beobachten, können Sie die Situationen bestimmen, die Sie zu Fall bringen und Ihrem Glück im Wege stehen.

Tagebuch schreiben kann in dieser Hinsicht sehr hilfreich sein. Es enthält eine Aufzeichnung darüber, was Sie getan haben, was Sie gedacht haben und wie Sie sich gefühlt haben, die im Laufe der Zeit betrachtet werden kann, um Muster zu entdecken.

Wenn Sie feststellen, dass eine bestimmte Sache Sie regelmäßig unglücklich macht, gibt es möglicherweise eine Möglichkeit, dies zu beheben.

6. Verstehe, dass Not ein Teil des Lebens ist

So sehr Sie auch versuchen mögen, Ihr Leben von all den Dingen zu befreien, die Ihr Glück verhindern, ist es besser zu akzeptieren, dass das Leben manchmal scheiße wird.

Not und Widrigkeiten kommen zu uns allen an verschiedenen Punkten in unserem Leben.

Während wir in diesen Zeiten möglicherweise Schwierigkeiten haben, glücklich zu sein, können wir sie nicht vollständig vermeiden.

Um wieder glücklich zu sein, geht es manchmal darum, den Sturm zu überwinden und alles zu tun, was in Ihrer Macht steht, um ihn zu beenden.

Indem wir akzeptieren, dass das Leben eine Wendung zum Schlimmsten genommen hat und nicht in Ablehnung lebt, beschleunigen wir oft die Rückkehr zur Normalität.

So sehr wir sie auch zu dieser Zeit wünschen, diese Momente der Not prägen oft unseren Charakter und machen uns zu etwas widerstandsfähigere Menschen .

Das könnte dir auch gefallen (Artikel weiter unten):

7. Pass immer auf dich auf

Wenn Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele nicht richtig ernährt und gepflegt werden, werden Sie nicht so glücklich sein, wie Sie nur können ...

… Egal welche positiven Ereignisse in Ihrem Leben auftreten.

Ein wirksames Selbstpflegesystem erleichtert es auch, die schweren Zeiten zu ertragen.

Wenn Sie sich gesund fühlen, können Sie den letzten Tropfen Güte und Glück aus einer Situation herausholen.

jemanden zu lieben, der dich nicht liebt

Selbstpflege beinhaltet alles, was den Zustand Ihres Körpers, Geistes und Ihrer Seele verbessert.

Einige der Hauptprioritäten sollten guter Schlaf, regelmäßige Bewegung und eine Ernährung sein, die reich an nahrhaften Lebensmitteln ist.

Wir alle wissen das. Es ist nur gesunder Menschenverstand.

Sie kümmern sich aber auch um sich selbst, indem Sie die Nutzung sozialer Medien einschränken, sich kreativ beschäftigen und in einer friedlichen Ecke der Natur sitzen.

Selbst etwas so Kleines wie das Aufrechterhalten einer guten Körperhaltung im Sitzen wird Ihnen zugute kommen, indem Sie das Risiko von Schmerzen im Nacken und Rücken verringern.

Um wieder glücklich zu sein, musst du auf dich selbst aufpassen.

wo ist alberto del rio

Nutzen Sie jede Gelegenheit, um darüber nachzudenken, wie Sie große und kleine Änderungen vornehmen können, um Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.

8. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Gehirnchemie

Dein Glück ist nicht nur ein mentales Konzept. Es ist auch eine körperliche Veränderung in Ihrem Gehirn.

Dopamin, Serotonin und Endorphine sind alle Chemikalien, die vom Gehirn als Reaktion auf eine Situation freigesetzt werden können.

Sie haben verschiedene Rollen, aber jede kann dazu beitragen, eine positive Stimmung in einer Person zu erzeugen.

Wenn Sie erfahren, welche Aktivitäten eine Freisetzung dieser Chemikalien verursachen können, können Sie Ihre Gefühle beeinflussen.

Wir haben einen Artikel über wie man Serotonin erhöht Für Sie als Referenz und ähnliche Informationen für Dopamin und Endorphine finden Sie an anderer Stelle online.

Obwohl ihre Veröffentlichung nicht immer garantiert ist, können Sie die Chancen erhöhen - und damit eine positivere Stimmung erzeugen -, indem Sie den Anweisungen folgen.

9. Lassen Sie die Kontrolle los

Ein Hindernis für das Glück ist die Notwendigkeit, jedes Detail Ihres Lebens zu kontrollieren.

Ja, das musst du Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Handlungen , aber Sie müssen auch verstehen, dass viele Dinge nicht in Ihren Händen sind.

Indem Sie an der Idee der Kontrolle festhalten, geben Sie sich einen Grund, unglücklich zu sein, wenn die Dinge nicht genau so laufen, wie Sie es beabsichtigt haben.

Sie geben sich die Schuld, wenn etwas schief geht, und Sie übersehen alles, was richtig gelaufen ist.

Wenn Sie nur akzeptieren könnten, dass Sie das Ergebnis leiten, es aber nicht diktieren können, sind Sie besser in der Lage, all die positiven Dinge zu feiern, die passieren.

Du wirst wieder Glück finden, wo du jetzt nur noch findest Enttäuschung .

Dein Geist kann positiv oder negativ sein. Es ist schwer, beide Gefühle gleichzeitig zu erleben.

Das Streben nach voller Kontrolle führt zu einem negativen Ausblick. Sich zu entspannen, wie sich die Dinge entwickeln, fördert einen positiveren Ausblick.

10. Lassen Sie die Perfektion los

Es gibt keinen perfekten Moment, um glücklich zu sein.

Dies bezieht sich auf das Bedürfnis nach Kontrolle, weil der Perfektionismus die Kontrolle lediglich an ihre absoluten Grenzen bringt.

Perfektion ist unerreichbar.

Keine Person, kein Ereignis, nichts ist jemals perfekt.

Wenn Sie Perfektion erwarten, erlauben Sie sich einfach nicht, glücklich zu sein, wenn etwas Gutes - sogar etwas sehr Gutes - eintritt.

Stell dir das vor. Ein positives Ergebnis und Sie können immer noch nicht ganz glücklich sein.

Es gibt immer den nagenden Zweifel, dass Sie nicht das ideale Ergebnis erzielt haben, das Sie sich gewünscht haben.

Wenn Sie sich also über eine gut gemachte Arbeit freuen möchten, müssen Sie dies tun überwinden Sie Ihre perfektionistischen Tendenzen .

Sei okay mit gut. Seien Sie in Ordnung mit zufriedenstellend. Schließlich bedeutet das Wort befriedigend, dass Sie Zufriedenheit erfahren können, was oft ein Teil des Glücks ist.

11. Finden Sie Ihren Flow

Eines der größten Anzeichen dafür, dass Sie sich amüsieren, ist, dass die Zeit vergeht und Sie nicht wissen, wie schnell oder langsam sie vergeht.

Dies passiert, wenn Sie in einen Flusszustand eintreten - einen Zustand, in dem Sie sich voll und ganz mit etwas beschäftigen.

Dies kann auftreten, wenn Sie ein Musikinstrument spielen, Sport treiben, ein Buch lesen oder mit Freunden sprechen.

Es kann sogar in einer Arbeitssituation passieren, wenn Sie so in die anstehende Aufgabe vertieft sind, dass Ihnen die Zeit vergeht.

Wenn wir zu einem früheren Zeitpunkt in dem Artikel zurückkehren, in dem wir besprochen haben, wie sich Glück tatsächlich anfühlt, werden Sie jetzt verstehen, dass es nicht unbedingt ein Zustand der Euphorie sein muss.

Glück kann die Erfüllung einer gut gemachten Arbeit sein.

Es kann sein, dass Sie sich in einer Aktivität verlieren, die nicht unbedingt ständige Freude hervorruft.

Es kann die Erkenntnis sein, dass Ihre Probleme verschwunden sind, als Sie an einem gesellschaftlichen Anlass mit anderen teilgenommen haben.

Das Erreichen eines Punktes, an dem Ihr Geist ganz mit dem Hier und Jetzt des Lebens beschäftigt ist, öffnet eine Tür zum Glück und Zufriedenheit .

12. Andere erreichen und berühren

Ein weiteres potenzielles Hindernis, um sich wieder glücklich zu fühlen, ist der Glaube, dass Sie kein wichtiger Teil der Gesellschaft sind.

Wenn wir isoliert fühlen oder nicht in der Lage die Welt zum Besseren verändern kann es zu Hoffnungslosigkeit führen.

Und Hoffnungslosigkeit ist nicht mit Glück vereinbar.

Um dies zu bekämpfen, müssen Sie das Leben anderer Menschen erreichen und berühren.

Durch anderen helfen Auf jede erdenkliche Weise beweisen Sie Ihren Wert und zeigen, dass Ihr Beitrag wichtig ist.

Es hilft, Menschen zu unterstützen, die bereits in Ihrem Leben sind oder völlig fremd sind ein Gefühl des Sinns .

Wenn Ihr Glück zurückgehalten wird, weil Sie einen Sinnlosigkeit in Ihrem Leben wahrnehmen, könnte es eine wirksame Lösung sein, Menschen zu helfen.

13. Übe Achtsamkeit

Achtsam sein heißt beobachten der gegenwärtige Moment auf nicht wertende Weise.

Es ist der Akt, sich aller fünf Sinne bewusst zu sein, anstatt sie zugunsten der Gedanken in deinem Geist zu ignorieren.

Achtsamkeit garantiert kein Glück. Manchmal müssen Sie diese Schwierigkeiten ertragen, von denen wir zuvor gesprochen haben, und wenn Sie sich ihrer voll bewusst sind, heißt das nicht, dass Sie trotz ihnen glücklich sind.

Aber zu anderen Zeiten achtsam zu sein, kann Ihre Augen für die guten Dinge öffnen, die um Sie herum geschehen.

Es gibt einige Hinweise dass Achtsamkeit - oft in Form von Meditation - im Laufe der Zeit das langfristige Wohlbefinden eines Menschen verbessern kann.

Es kann helfen, Ihr Grundglück zu steigern.

14. Setzen Sie sich ein Ziel, aber konzentrieren Sie sich auf Ihren Fortschritt

Etwas zu haben, auf das man hinarbeiten kann, ist eine kluge Möglichkeit, eine positivere Zukunft zu sehen.

Dieser Optimismus beeinflusst Ihre Stimmung in der Gegenwart.

Also vorbei ein Ziel setzen können Sie sich einen Glücksschub geben.

was macht dich zu einem einzigartigen Individuum

Um jedoch die tatsächlichen Vorteile eines Ziels zu erzielen, sollten Sie sich auf die Fortschritte konzentrieren, die Sie auf dem Weg dorthin erzielen, und nicht auf das Endergebnis selbst.

Diese Idee - synchronisiert das Fortschrittsprinzip - gibt an, dass Menschen ein größeres Wohlbefinden erfahren, wenn sie sinnvolle Schritte in Richtung eines für sie wichtigen Ergebnisses unternehmen.

Dies kann in Ihrer Arbeit (in der Tat war diese Idee Pionierarbeit in der Welt der Best Practices für Führungskräfte), in Ihrem persönlichen Leben, in Ihren Beziehungen oder in etwas ganz anderem liegen.

Jeder kleine Schritt, jeder kleine Gewinn vermittelt ein Gefühl der Zufriedenheit und motiviert uns, die anstehende Aufgabe zu erledigen.

Und denken Sie daran, dass Glück kein einziges Gefühl ist - es besteht aus einer Reihe von Emotionen, die zwischen Menschen und im Laufe der Zeit variieren können.

Zufriedenheit und das Gefühl, motiviert zu sein, können ein Teil des Glücksrätsels für Sie sein.

15. Stärken Sie sich, indem Sie proaktiv sind

Wenn Sie glauben, dass Sie über Ihre Gefühle mitreden können, können Sie eine positive Erfahrung machen.

Ja, wir müssen akzeptieren, wo unsere Kontrolle ihre Grenzen hat, aber wir müssen uns auch daran erinnern, dass wir keine hilflosen Wesen sind, die einfach das nehmen, was gegeben ist.

Sich selbst stärken. Handeln Sie. Warten Sie nicht darauf, dass gute Dinge passieren, sondern tun Sie etwas, um sie zu erschaffen.

Seien Sie proaktiv und befolgen Sie zunächst einige der Ratschläge in diesem Artikel.

Du kannst wieder glücklich sein.

Es wird vielleicht nicht über Nacht geschehen, aber es wird früher geschehen als Sie denken, wenn Sie sich dazu verpflichten, Ihr Glück zu verstehen und die Dinge zu tun, die dazu führen.