Twitch-Streamerin Adrianah Lee spricht über betrunkenes Vergehen mit Slick und lässt das Internet gespalten

>

Twitch-Streamerin Adrianah Lee behauptete heute, dass Streamer CrazySlick sie vor etwa einem Jahr auf einer Party unwohl gemacht habe und kritisierte auch Sarina Novaruu Powell für das Durchsickern von Details über den Vorfall.

Wie antworte ich einem Typen, der dich geisterte?

Alles begann, als Novaruu im Livestream von Jon Zherka behauptete, dass sie Slick nicht mag. Nachdem sie befragt wurde, enthüllte sie ohne ihre Erlaubnis Details über den Vorfall im Zusammenhang mit Adrianah Lee.

Adrianah Lee kam schließlich mit einer Twitchlonger-Erklärung auf, von der sie behauptete, Novaruu wollte, dass sie sie macht. Adrianah enthüllte, dass Slick sich bei Novaruus 21. Die beiden Streamer hatten sich zu einem bestimmten Zeitpunkt geküsst, obwohl sich Adrianah selbst nicht an viele Details zu dem Vorfall erinnerte.





Twitch-Streamerin Adrianah Lee behauptet, Slick habe sich bei Novaruus Geburtstagsparty unangemessen mit ihr verhalten

Novaruus 21. Geburtstag wurde am 19. Januar 2020 gefeiert. Adrianah nahm mit einigen ihrer engen Freunde an der Veranstaltung teil, betrank sich schließlich und küsste ihre beste Freundin Ena und eine weitere enge Freundin. Der Streamer sagte, dass Slick der Gruppe gefolgt sei und versucht habe, sie und Ena zu küssen, und sie irgendwann geküsst habe.

meine erfahrung mit crazyslick

Lesen: https://t.co/kUIoVJ6na5



- Adrianah Lee (@AdrianahLee) 6. Juli 2021

Später war Adrianah in einem der Räume, die Slick ein paar Mal betrat, ohnmächtig geworden. Er berührte anscheinend ihre Brust und ihren Hals, obwohl sie von ihren Freunden aufgefordert wurde, sie in Ruhe zu lassen. Slick sagte, dass er nur dafür sorgte, dass sie am Leben war, obwohl Adrianahs Freunde behaupteten, anwesend zu sein, um sie zu beschützen.

Schließlich sagte Adrianah, dass Slick sie zwar nicht vergewaltigt oder sexuell missbraucht hat, seine Handlungen ihr jedoch unangenehm machten. Sie sprach auch darüber, wie Novaruu sie bis vor kurzem auf Twitter blockiert hatte, als sie im Stream von Jon Zhurka über den Vorfall sprach. Sie behauptete, Novaruu habe nur über den Vorfall gesprochen, um Aufmerksamkeit zu erregen und so zu tun, als würde sie Dinge zum Wohle der Allgemeinheit tun.

Bild über Adrianah Lee

Bild über Adrianah Lee



Bild über Adrianah Lee

Bild über Adrianah Lee

Bild über Adrianah Lee

Bild über Adrianah Lee

Sie sagte, dass, während andere Mädchen wissen sollten, was passiert ist, es nicht Novaruus Platz sei, über den Vorfall zu sprechen. Laut Adrianah bat Novaruu sie auch, die Geschichte zu veröffentlichen, weil sie nach den ersten Behauptungen schlecht aussah. Als Beweis hat Adrianah mehrere Screenshots von Nachrichten gepostet, die sie mit ihren Freunden geteilt hat. Sie war nicht glücklich mit Novaruus Entscheidung, die Geschichte ohne ihre Zustimmung an die Öffentlichkeit zu bringen, und sagte, dass es nicht ihre Aufgabe sei, über die Situation zu sprechen.

Bild über Adrianah Lee

Bild über Adrianah Lee

Der Streamer selbst hat inzwischen auf die Vorwürfe reagiert. Er veröffentlichte ein Twitchlonger-Statement, in dem er sich für seine Taten entschuldigte und sagte, dass er Adrianah nicht unwohl fühlen wolle.

Es tut mir Leid.

Lesen: https://t.co/7PGq4hvxSS

— Glatt (@CrazySlick_) 6. Juli 2021

Der Streamer sagte, dass er wirklich ihren Puls überprüfte und entschuldigte sich dafür, dass er seine Grenzen überschritten hatte. Slick sagte auch, dass er niemandem ein unangenehmes Gefühl geben wollte und behauptete, dass er sich wegen der Situation schrecklich fühlte.