WWE Money in the Bank 2017: Rangliste der wahrscheinlichsten Gewinner des Women's Money in the Bank Ladder Match

>

Letzte Woche kündigte Shane MacMahon bei Smackdown Live das allererste Women’s Money in the Bank Ladder-Match an.

Seit Jahren haben wir die männlichen Wrestler der WWE durch sich selbst gesehen und sich selbst Schmerzen und Bestrafungen ausgesetzt, um die begehrte Aktentasche und einen Vertrag für eine WM-Chance zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl zu gewinnen.

In diesem Jahr werden die Frauen von Smackdown Live dasselbe tun, um einen Vertrag für einen garantierten Schuss bei der Smackdown Live Women's Championship zu erhalten. Also, wer sind die Kandidaten in diesem Jahr?





Nun, abgesehen von Naomi und Lana, die beim bevorstehenden Pay-per-View in einem Smackdown Live Women's Championship Match gegeneinander antreten, wird der Rest der Women's Division teilnehmen. Charlotte, Becky Lynch, Natalya, Carmella und Tamina bilden das Feld. Aber wer gewinnt die Begegnung am ehesten?

Nun, ohne weitere Umschweife, hier ist unsere Liste mit den wahrscheinlichsten Gewinnern des Women's Money in the Bank Ladder Match:




#5 Tamina

Tamina ist kürzlich zur WWE zurückgekehrt

Im Moment scheint Tamina die Person auf der untersten Stufe der Smackdown Live Women's Division zu sein. Ihre Rückkehr zur WWE verlief nicht ganz nach Plan, da sie in die Rolle der Vollstreckerin im Willkommenskomitee verbannt wurde.

Es ist jedoch nicht nur das, was sie am wenigsten wahrscheinlich macht, diese Begegnung zu gewinnen. Taminas In-Ring-Fähigkeit ist bestenfalls noch durchschnittlich, und ihre Größe ist bei dieser Art von Match ein definitiver Nachteil. Sie ist definitiv jemand, der Stärke der Geschwindigkeit vorzieht.



Ihre Rolle in dem Match wird wahrscheinlich darin bestehen, massive Zerstörungen anzurichten, bevor sie von einer Reihe anderer Frauen ausgeschaltet wird, die sich gegen sie zusammenschließen.

Lesen Sie auch: Die 5 besten Money-in-the-Bank-Leiterspiele aller Zeiten

fünfzehn NÄCHSTE